top of page

SCARED OF ME

A PERFORMING ARTS FANTASY

Einleitung

SCARED OF ME ist der work in progress Titel unseres neuen, mehrteiligen Projektes. Es lässt sich in eine Musik-, eine Performance- und eine Film-Phase aufteilen. Wichtig anzumerken ist, dass der Musical-Film NICHT in diesem Dossier behandelt wird, weil er separat produziert und finanziert wird.

 

Im Jahr 2022/23 haben Eon und sein Team das ambitionierte Musik-Film-Projekt TAKE MY CROWN erfolgreich umgesetzt. Zu ihrem Erfreuen wurde TAKE MY CROWN rundherum mit offenen Armen empfangen und gestützt (Kulturdünger, ProArgovia, der Stadt Zofingen, dem Museum Zofingen, dem Kulturlokal Oxil und vielen weiteren). Trotzdem war es unglaublich schwierig und zäh, die Schwelle zu kommerziellem Erfolg zu überschreiten. Natürlich war dies nicht ihr Hauptziel, jedoch hätten sie sich einen Zuwachs ihrer Reichweite gewünscht. 

Aus diesem Grund haben wir, Alina und Eon, uns für das neue Projekt: SCARED OF ME dazu entschlossen, die Priorität des Projektmanagements und der Release-Strategie zu erhöhen, um möglichst viele Menschen für unsere Kunst zu begeistern und zu inspirieren. Es ist ein grosses Bedürfnis unsererseits, dass unsere Kunst, in die wir Herz und Seele hineinstecken, gesehen wird und uns weitere Projekte ermöglicht. Wir leben für unsere Kunst und träumen, davon leben zu können.

 

Mit diesen neuen Prioritäten vor Augen ist die künstlerische Ambition jedoch nicht abgeflacht. Im Gegenteil. Unsere Ideen schiessen durch die Decke und wir sind unglaublich motiviert, diese umzusetzen. Wir sind bereit, unser Feuer zu entfachen!

Team

Bei Projekten von Eon Awa Productions ist das Team immer das Herz der Produktion. Gemeinsam Ideen weiterspinnen, Konzepte ausarbeiten und sich dabei gegenseitig inspirieren, motivieren und antreiben. Das Team hinter SCARED OF ME hat schon in unzähligen vergangenen Projekten zusammengearbeitet und setzt sich aus einer vielfältigen Mischung von lokalen Künstler*innen zusammen. Eine Gruppe junger Menschen, die aus Leidenschaft Projekte wie dieses ins Leben rufen.

Im Verlauf der Produktion werden viele weitere Personen wichtige Rollen einnehmen, die teilweise zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt sind. Wir werden unsere Projekt-Webseite immer auf dem neuesten Stand halten und wollen euch somit dazu einladen, immer wieder vorbeizuschauen.

Uns verbindet die Leidenschaft, die Hingabe und der Mut, unsere Ideen und Träume zu verwirklichen.

Eon_2_1_edited_edited.jpg
Eon_2_1_edited.jpg

Wir wollen innovative, progressive und faire, neue Kunst erschaffen, indem wir über den Rand hinaus denken.

EZ5A1095.JPG
Eon_2_1_edited_edited.jpg

Vision

SCARED OF ME ist ein grosses Projekt. Der Kern ist die Musik, doch es verzweigt sich in viele verschiedene Kunstrichtungen. Grundsätzlich können wir es in drei Phasen unterteilen. Wir werden Musik publizieren, ein Live-Spektakel bieten und einen Musical-Film drehen. Diese drei Phasen zweigen sich alle wieder in verschiedene Zweige auf. Sei es Bühnenbild, Interaction Design, Contemporary Dance, Make-Up, Grafik Design, beinahe alles ist vertreten.

 

Mit diesem Modell haben wir die Möglichkeit, unterschiedlichste Zielgruppen anzusprechen und zu Eon Awa Productions zu locken. Zudem ist diese Mehrspurigkeit genau das, was Eon Awa ausmacht. Vielfalt und Diversität fördert Innovation, beleuchtet verschiedene Perspektiven und lässt damit Kunstwerke neue, nie zuvor gesehene Formen annehmen.

Unsere Ideen sind enorm breit, unser Konzept deshalb umso klarer. Die Vision ist nur ein Funke und mit SCARED OF ME machen wir daraus ein Feuerwerk.

 

Folgend beschreiben wir im Detail unsere drei Phasen.

211211_bandXnordwest_Finale_LeaHuser-58-3_edited.jpg

Musik Release

  • Drei Singles schreiben, produzieren und veröffentlichen

  • Tiny Desk Konzert: alternative musikalische Arrangements der drei Singles

Die erste Phase unseres vielseitigen Projekts wird am 30. August mit dem Release des Titletracks Scared of Me eröffnet. Scared of Me spielt mit den Genres Dance-Pop/Pop-Funk und motiviert spielerisch dazu, selbstbewusster und zuversichtlicher durch die Welt zu gehen. Es kritisiert unsere geldgierige und auch geldabhängige Kunstwelt und manifestiert den Frust, der als Künstler*in daraus entsteht.

Um nach dem Release der ersten Single am Ball zu bleiben, machen wir dazu schon diesen Sommer zwei weitere Singles release-ready. Eine davon ist schon geschrieben und das Demo produziert, die dritte steht noch in den Sternen. Für die drei Songs werden wir am meisten mit den anstehenden Recording-Sessions (Schlagzeug, Bläser, etc.) und der Musikproduktion-Arbeit zu tun haben.

Für den Titletrack Scared of Me werden wir zudem ein alternatives, akustisches Arrangement aufnehmen im Stil eines sogenannten Tiny Desk Konzerts. Tiny Desk Konzerte sind inzwischen ein regelrechtes Popkultur-Phänomen und werden erfolgreich von der Kulturorganisation NPR durchgeführt.

Der grösste Teil des aufwändigen Arrangements steht. Es sind 14 Musiker*innen eingeplant: Drums, Bass, Piano, Gitarre, Streicherterzett, Bläserquartett, 2 Backing-Vocals, Leadstimme. Wir werden die Session als Live-Autritt im Studio aufnehmen und verfilmen.

 

Das fertige Produkt wird dann am 22. November auf YouTube veröffentlicht.

DEMOVERSION DES SONGS

Eon-46.jpg
EZ5A0974_2low_edited.jpg

Live Spektakel

  • Einzigartiger Live-Event in Kollaboration Tell A Story (geführt von Lea und Mara)

  • Konzeptuelle Verfilmung davon

  • Release Feier der Single

 

Der zweite Halt auf der Reise von SCARED OF ME ist ein Tanz-Musik Live Spektakel. Als erster Schritt haben wir uns mit den beiden Gründerinnen von Tell A Story, Lea und Mara, auf einen Kaffee getroffen und unsere Ideen und Wünsche besprochen. Die beiden waren begeistert und wir durften sie stolz als Co-Produzentinnen in unserem Projekt willkommen heissen.

Unsere Vision ist es, den Tanz so tief wie möglich in die Musik einzuflechten und die Show nicht nur visuell, sondern auch musikalisch gemeinsam mit den Choreografinnen zu gestalten. Lea und Mara werden mit ins Studio kommen und aktiv mitentscheiden, welche Songs wir in das Spektakel aufnehmen und wie wir sie einbinden und gestalten.

Bald beginnt der Prozess der Tanz-Choreografie, der Musik-Arrangements und nicht zu vergessen, die Planung und Umsetzung der Lichtshow, des Bühnenbildes und allen weiteren Bühnen-Effekten.

 

Zugehörig zum Event werden wir eine Bar betreiben und den Abend mit einem DJ ausklingen lassen.

_E0A7278_edited.jpg

Musical-Fim

Wir kommen zur dritten Phase unseres Projektes, und zwar zum filmischen Teil. Eon ist Filmstudent an der ZHdK und ist zusammen mit einer Mitstudentin in der Planung eines Musical-Films. Die Idee ist es, die Musik, welche in der ersten Phase des Projekts produziert wird, in den Film einzuflechten und somit die beiden Phasen von SCARED OF ME hier aufeinander treffen zu lassen.

 

Die Vorfreude ist riesig, jedoch müssen wir uns dafür noch ein wenig gedulden. Drehbuch und erste weitere Vorproduktionsschritte werden schon diesen Sommer aufgegleist. Gedreht wird voraussichtlich aber erst im Herbst.

Mentalität

Wir schaffen eine vielfältige und respektvolle Plattform für Künstler*innen:

 

  • Einbringen einer grossen Vielfalt von Kunstformen
     

  • Förderung einer Kultur des gegenseitigen Respekts und der Wertschätzung

 

Schaffung einer transparenten Plattform für die Einbeziehung des Publikums:

 

  • Gewährung von Einblicken hinter die Kulissen in künstlerische Prozesse und Entscheidungen
     

  • Aufklärung des Publikums über die Personen und Geschichten hinter der Kunst
     

  • Ermutigung zur aktiven Teilnahme und zum Feedback des Publikums

EZ5A0971.JPG

Öffentlichkeit

Wir legen bei diesem Projekt nicht nur Wert auf das Produkt selbst, sondern auch auf deren Vertreibung. Wir wünschen uns, mit SCARED OF ME die Reichweite von Eon Awa Productions und Tell a Story vergrössern zu können, um in Zukunft von noch mehr Möglichkeiten profitieren zu dürfen. Damit uns dies gelingt, haben wir einen ausführlichen Projektplan erarbeitet. Wir verfolgen die Idee, mit den unterschiedlichen Teilprojekten unterschiedliche Zielgruppen zu erreichen. Dazu werden wir intermedial für unsere Produktion werben, um möglichst viele Zuschauer*innen auf unsere Plattform zu locken und für unsere Kunst zu begeistern.  

Sobald die Finanzierung des Projekts steht, können Interessierte
SCARED OF ME auf dieser Projekt-Webseite verfolgen. Unser Team wird wachsen, wir werden Meilensteine erzielen und Erfahrungen sammeln. Wir wollen nicht nur unsere Resultate, sondern auch unsere Reise mit dem Publikum teilen.

_E0A6493.jpg

Zielgruppe

Da wir unser Projekt SCARED OF ME in drei Phasen unterteilen, haben wir die Möglichkeit, unterschiedlichste Zielgruppen anzusprechen.

Vor allem mit den Single-Releases werden wir medial und thematisch schweizweit, aber auch international auf unsere Generation (Gen Z / Millennials) treffen. Das gleiche gilt für das Tiny Desk als Pop-Kultur-Phänomen. Hier werden wir, durch den musikalisch versierten Inhalt, was Arrangement und Instrumentalisierung anbelangt, speziell musikinteressierte Menschen ansprechen.


Weil unser Live-Spektakel ein lokaler Event ist, schränkt dies natürlich unsere Zielgruppe ein. Dafür verändert und erweitert das Medium Event unsere Altersgruppe. Wir sprechen hier von einem Publikum von 18 bis 58 im Umkreis von Zofingen, Aarau, Olten.

Da wir viel Wert auf Innovation, Diversität und Individualität legen und selber einen bunten Haufen an unterschiedlichsten Identitäten bilden, sind wir ein Magnet für Menschen, die sich in der alternativen Szene oder im Queer-Space bewegen, die oft und gerne tagträumen und Menschen, die sich gerne in Fantasien verlieren und sich von Musik und Kunst verwöhnen lassen.

Kurz zusammengefasst: Wir sprechen ein eher junges bis teilweise auch älteres, lokales bis internationales Publikum an, welches eine Affinität für innovative Kunst-Fantasien hat.

Projektplan

Projektplan_A-0224.jpg

Presse

Pitch-Dok TAKE MY CROWN 14.01.23_Page_11.jpg

Kontakt

Email 

Eon Awa

Follow

  • Instagram
  • Youtube

Email 

Tell a Story

Follow

  • Instagram

Filmografie

Vergangene gemeinsame und Solo-Projekte

2023

2022

2021

Gönner/Partner

schuetzi_logo_ohne_claim_weiss_800px.png
Kulturduenger_Logo_ohne_Claim_negativ.png
bottom of page